Das Herz

Das Herz, das eigentlich der Meister sein sollte, hat sich nicht darum gekümmert und hat nicht in die Situation eingegriffen. Es hat dem Denken erlaubt, der Anführer zu bleiben.

Der Verstand ist sich darüber bewusst, dass jeden Moment, in dem das Herz es will, seine Vorherrschafft vorbei sein wird. Wann immer also das Herz spricht, fürchtet sich der Verstand.
Das Denken fürchtet sich sehr vor der Liebe und Vertrauen. Es fürchtet sich vor allem, was mit dem Herzen zu tun hat, denn die Herrschafft des Denkens ist nicht seine Natur. Natürlicherweise ist das Herz der Meister.

Das genau ist das Problem: Da sich das Herz der eigenen Führung uneingeschränkt sicher fühlt, behauptet es seine Position nicht. Das scheint gar nicht nötig zu sein. Jedes Herz weiß innen, dass die Gedanken sofort auf die Seite geschoben werden können.

Genau wie der Verstand weiß, dass er eigentlich nur ein Gehilfe für das Herz ist. Wenn also das Herz etwas sagen möchte, dann erzittert das Denken. Es möchte, dass das Herz völlig abgestorben ist. Der Verstand möchte, dass der Mensch völlig herzlos lebt. Und es ist ihm über die ganze Welt hinweg gelungen, die Menschen vollkommen herzlos zu machen.

Doch hin und wieder flüchten einige Menschen aus der Sklaverei des Denkens und beginnen, die Rechte ihres Herzens durchzusetzen. Das ist die größte Revolution, die du tun kannst, die Revolution des Herzens gegen das Denken.

Das ist das Wesen der Meditation.

Osho

Energie des Herzens aus energetischer Sicht (Quelle: Heartmath Institute)

Das Herz unser zweites Gehirn

„Man sieht nur mit dem Herzen gut“, sagte der kleine Prinz. Und das stimmt! Heutzutage wissen wir sogar: Man denkt nur mit dem Herzen gut! Denn die ganze Geschichte von
„aus dem Kopf ins Herz ist weit mehr als nur eine esoterische Metapher. Jüngere Forschungen rund ums menschliche Herz fördern atemberaubende Entdeckungen zutage und legen nahe, dass Bewusstsein womöglich eine gemeinsame Leistung von Herz und Gehirn sein könnte.

“ Das Königreich des Himmels ist in Deinem Herzen“ (Jesus)

Im Herzen ist eine neuronale Strktur angelegt, die der in unserem Gehirn sehr ähnelt. Vom Herzen geht ein Magnetfeld aus, dass 5000-mal stärker ist als das unseres Gehirns.
Ein Magnetfeld, welches das Nervensystem anderer Menschen beeinflusst und noch mehrere Meter vom Körper entfernt messbar ist.
Das Herz gilt seit Jahrhunderten als Zentrum von Emotionen, Intuition, Weisheit, Leidenschaft und Liebe...als wichtigstes spirituelles Zentrum und Tor zum wahren Selbst.
Unser Herz ist selbst eine Art von Gehirn…und kommuniziert genau mit diesem womit unsere Wahrnehmung und unsere Emotionen beeinflusst werden.
Somit ist es nicht nur eine Pumpe für unser Blutsystem sondern auch ein sensibles Sinnesorgan, ein hoch entwickeltes Sinneszentrum, das eine Fülle an Informationen empfängt und verarbeitet.
Das komplexe Nervensystem des Herzens enthält etwa 40.000 Neuronen, die ein eigenständiges und vom Gehirn und unserem Nervensystem unabhängig agierendes Netzwerk bildet, das jedoch über vielfältige Wege in Kommunikation mit unserem Kopf-Gehirn steht. Über unterschiedliche afferente Nerven sendet das Herz fortwährend Informationen an das Kopf-Gehirn und beeinflusst dadurch unsere Wahrnehmungen und mentalen Vorgänge.
Die Nervenbahnen aus dem Herzen erreichen das Kopf-Gehirn an der Medulla Oblongata, laufen dann weiter bis in die höheren Zentren im Gehirn und haben offenbar großen Einfluss auf die Amygdala- ein wichtiges Zentrum für Instinkte, Emotionen und Angst.

Interessant ist dabei, dass das Herz-Gehirn offenbar eigenständig „denkt“ – unabhängig von Gehirn und Nervensystem. Das Nervensystem im Herzen (das Herz-Gehirn) ermöglicht es dem herzen unabhängig von der Großhirnrinde zu lernen, zu erinnern und Entscheidungen zu treffen. Außerdem haben zahlreiche Experimente demonstriert, dass die Signale, die das Herz ununterbrochen zum Gehirn sendet, die höheren Gehirnfunktionen,die mit Wahrnehmung, Kognition und der Verarbeitung von Emotionen befasst sind, maßgeblich beeinflusst“, berichtet Rollin McCraty, Ph. D., vom HEARTMATH Institute USA.

„Das ganze Universum ist im Körper enthalten, der ganze Körper im Herzen. So ist das Herz der Kern des ganzen Universums.“ (Ramana Maharshi)

(Quelle: Deine Energie in Aktion von Kabir Jaffe/Ritama Davidson)